Besuchen Sie uns auf: Facebook-Logo GooglePlus-512-Black-Gloss
Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider

Was sind Stammzellen

Stammzellen - die Bausteine unseres Lebens

Der Körper von Mensch und Tier besteht aus mehr als 200 reifen Zellarten, die jede ihre eigene und spezialisierte Aufgabe hat.                                                                                                                                                                                   Beispiele: Nervenzellen leiten elektrische Impulse, Muskelzellen ziehen sich zusammen und die ß-Zellen der Bauchspeicheldrüse produzieren Insulin etc.

Adulte Mesenchymale Stammzellen (MSC) sind „neutrale“ Zellen. Sie zeichnen sich aus durch eine hohe Kapazität zur Vermehrung und besitzen die herausragenden Fähigkeiten, durch Teilung und Reifung verschiedenste Gewebearten zu bilden und durch das Ausscheiden von Exosomen (parakrine Substanzen/Mikrovesikel) entzündungshemmend und regenerativ zu wirken.

Diese Fähigkeiten, zu ganz verschiedenen spezialisierten Zellarten heranzureifen, sich häufig zu teilen, dem Organismus bei der Wiederherstellung und Regeneration zu helfen, macht diese Art Stammzellen so einzigartig und bedeutungsvoll für medizinische Therapien. Wissenschaftliche Untersuchungen aus der ganzen Welt weisen darauf hin, dass diese Stammzellenart der Schlüsselfaktor in der regenerativen Medizin sind. Während die umstrittenen embryonale Stammzellen ausschliesslich im frühen Stadium des Embryo vorkommen, verfügt der Körper lebenslang über ein Reservoir an adulten Stammzellen. Vet Cell Europe nutzt ausschliesslich adulte, mesenchymale Stammzellen aus dem Fettgewebe.

Die Entnahme von Stammzellen aus dem Fettgewebe bringt deutliche Vorteile gegenüber der Gewinnung von Stammzellen aus der Nabelschnur oder aus Knochenmark. Denn Stammzellen aus dem Fettgewebe können in jedem Lebensalter entnommen werden, das gewonnene Material enthält eine erstaunlich hohe Anzahl an Stammzellen und ist weniger verunreinigt. Zudem wäre die Menge an Stammzellen aus der Nabelschnur eines Welpen/Fohlen nicht ausreichend für eine Therapie beim ausgewachsenen Tier.

ANMERKUNG: Sinnvoll ist, bei gesunden Tieren, anlässlich der Kastration oder Vorkommnissen, welche eine Narkose erfordern, Fettgewebe zu gewinnen. In diesem Fall werden die isolierten Stammzellen des Patienten in den Kryoschlaf verbracht. Somit wird sicher gestellt, dass jeder Zeit eigene, junge Stammzellen des Tieres zur Verfügung stehen.

Newsletter:Stammzellen

Neuste Berichte aus der Forschung:

Warum Stammzellen konservieren?

Weitere Berichte: Lesen...


Haben Sie Fragen?

Senden Sie Ihre Frage bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!